Geschichtliches


Das Haus hat seinen Namen seit langem schon. Obwohl auf den ersten Blick etwas kompliziert, so hat er doch seinen Sinn. Hinter dem Namen steht der Hl.Vincent.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.heiligenlexikon.de  



















Flüeli-Ranft

Das Vincentianum ist heute privat geführt. Vorher wurde es von Franziskanerinnen bewohnt. Auch Sie boten in den letzten Jahren Gästezimmer für Pilger und Feriengäste an. Früher jedoch benutzten sie das Haus als Ferienhaus für die Kinder, die sie im Waisen-Kinderheim in Basel betreuten. Da damals noch keine Heizung installiert war, wurde das Haus im Winter nicht benutzt. In den wärmeren Monaten zogen die Schwestern während den Schulferien mit den Kindern hierher. Vor den Schwestern gehörte das Haus einer Frau Lang, die hier im Flüeli-Ranft aufgewachsen war.